Haftungsausschluss | AGB's | Impressum
29. - 31. Oktober 2013 · Rheingoldhalle, Mainz
Abendveranstaltung

„Rheinländischer Abend“

Mittwoch, 30. Oktober 2013 | 20:00 Uhr | Kurfürstliches Schloss

Die Geschichte des Kurfürstlichen Schlosses beginnt bereits im 16. Jahrhundert. An seiner heutigen Stelle stand damals die Martinsburg. Der Schlossbau sollte eine repräsentative Ergänzung dieser Martinsburg sein, doch durch kriegerische Auseinandersetzungen wurde diese 1552 ein Raub der Flammen. Von Kurfürst Daniel Brenden von Homburg wurde sie 1555 - 1582 wieder aufgebaut. 1945 wurde bei einem Bombenangriff die gesamte Inneneinrichtung mit den wertvollen Deckengemälden und Stuckdecken total zerstört. Nur die Außenmauern blieben erhalten. 1949 erfolgte der Wiederaufbau des Kurfürstlichen Schlosses als Veranstaltungsstätte durch die Stadt Mainz und so fand am 31. Dezember 1949 die erste Veranstaltung im Kurfürstlichen Schloss statt.

Kurfürstliches Schloss
© mainzplus CITYMARKETING GmbH

Lassen Sie sich bei unserem „Rheinländischen Abend“ von der Exklusivität des Kurfürstlichen Schloss, dem kulinarischen Highlight und einem spannenden Rahmenprogramm verzaubern.

Für die musikalische Umrahmung dieses Abends und eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgt die Band "Südlich von Stuttgart"!

Kurfürstliches Schloss | Peter-Altmeier-Allee 1| 55116 Mainz

Das Kurfürstliche Schloss ist von der Rheingoldhalle 1,9 km entfernt und mit dem PKW in 4
Minuten bzw. zu Fuß in ca. 6-10 Minuten erreichbar.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit den Buslinien 6, 6A und 9 vom Mainzer Hauptbahnhof.
Haltestelle "Landtag"; Fahrzeit 7 Minuten

Anfahrt mit dem PKW:

ACHTUNG: Seit dem 1.02.2013 gibt es in Mainz eine Umweltzone (grüne Plakette).

  • Von Süden, von der A63 - Kreuz Mainz
    Richtung Frankfurt auf die A60, Ausfahrt Mainz Weisenau/ Innenstadt, Richtung Innenstadt - ab Stadtschild Mainz der Vorfahrtsstraße folgen, immer geradeaus; nach ca. 4,5 km rechts Parkhaus "Rheinufer".
     
  • Von Süden, von der A5 - Nordwestkreuz Frankfurt
    Über die A3 - Frankfurter Kreuz (vorbei am Flughafen), Ausfahrt Mönchhofdreieck, Richtung Rüsselsheimer Dreieck, auf A60, Abfahrt Mainz-Weisenau/ Innenstadt, Richtung Innenstadt - ab Stadtschild Mainz der Vorfahrtsstraße folgen, immer geradeaus; nach ca. 4,5 km rechts Parkhaus "Rheinufer".
     
  • Von Norden, von der A60 (aus Bingen kommend)
    Richtung Dreieck Mainz/ Abfahrt auf die A643, Ausfahrt Mainz-Mombach / Innenstadt - Richtung Innenstadt (Achtung: zweimal Spurwechsel), nach ca. 5,5 km rechts Richtung Parkplatz "Schloß" oder zu dem Parkhaus "Rheinufer". Noch ca. 700 m weiter geradeaus, dann Wendemöglichkeit Richtung A643 Koblenz Bingen.
     
  • Von Norden, von der A3
    Wiesbadener Kreuz, Richtung Wiesbaden A66, Ausfahrt Mainz-Kastel - Richtung Mainz Zentrum, durch Mainz-Kastel geradeaus über Theodor-Heuss-Brücke, rechts Parkhaus "Rheinufer".

Parken (kostenpflichtig):

Parkhaus Rheinufer
Einfahrt über die Peter-Altmeier-Allee

Parkplatz Schloss
Einfahrt über die Ernst-Ludwig-Straße

Gebühr für den Rheinländischen Abend*:

50,- € Normaltarif
20,- €** ermäßigte Gebühr für Behördenvertreter, Rettungsassistenten, Pflegepersonal, Studenten und weiteres Assistenzpersonal

* inkl. ges. MwSt. Essen und Getränke, begrenzte Teilnehmerzahl
** Unter Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung des Arbeitgebers


- mit der freundlichen Unterstützung des ADAC Regionalclubs Mittelrhein e.V. -